Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Tagesurlaub Linz-Melk
Samstag, 29. Juni 2019, 05:30 Uhr - 22:00 Uhr

Tagesurlaub Linz – Melk am 29. Juni
Vom Treffpunkt Bürgerhaus fahren wir zuerst mit dem Bus bis Linz, hier steigen wir um auf ein Schiff und fahren donauabwärts bis zum Stift Melk.
Die 4:40 minütige Schifffahrt führt durch eine bezaubernde Landschaft.
Beeindruckende Klöster, Wallfahrtskirchen, Schlösser und Burgen in den Tälern und auf den Höhen bilden ein einzigartiges Panorama.
Über Oberösterreich mit dem Strudengau, Niebelungengau und Niederösterreich geht es bis zum Stift Melk, dem "Tor zur Wachau“.
Stift Melk ist eines der schönsten und größten einheitlichen Barockensembles Europas. Seine großartige Architektur ist weltweit bekannt und ist UNESCO Weltkulturerbe
Das weltberühmte Stift gilt dank seiner palastartigen Monumentalität europaweit als eine Ikone barocker Architektur. Es ist seit seiner Gründung (1089) untrennbar mit dem Werden Österreichs verbunden und bis heute ununterbrochen von Benediktinermönchen bewohnt. Durch dieses Kloster mit der imposanten Kirche bekommen wir eine Führung. Die ganze Mystik und verborgenen Geheimnisse sollen uns nicht verborgen bleiben.
Anschließen kann jeder der möchte durch den prächtigen Klostergarten lustwandeln oder auch in dem Kloster Café einkehren. Es stehen und insgesamt ca. 3 Stunden zur Verfügung.
Reisebeschreibung:
Wir fahren mit der Firma Marx in einem Fernreiseluxusbus mit 50 Sitzplätzen, Klimaanlage, WC-Waschraum, Schlafbestuhlung und Kühlschrank. Reiseleitung: Gudrun Baumann-Sturm.
Abfahrt in Raubling um 5.30 Uhr beim Bürgertreff. Fahrt nach Linz. Schifffahrt von Linz nach Melk ab 9:00 Uhr. Ankunft in Melk ca. 14:40 Uhr.
Abfahrt nach Hause mit dem Bus durch eine Bilderbuchlandschaft wird um 18:30 oder 19:00 Uhr sein. Die Pause des Busfahrers muss berücksichtigt werden. Ankunft in Raubling ca. 22:00 Uhr.
Auf dem Schiff kann im Restaurant zu Mittag gegessen werden. Wer möchte nimmt seine Speisen oder Brotzeiten selber mit. Für den Nachhauseweg sowieso zu empfehlen.
Preis insgesamt mit Bus, Schiff, Eintritt und Führung im Kloster Melk beträgt 72,00 €. Ehrenamtliche bekommen einen Rabatt. Anmeldung mit Vorkasse bis 20.5. im Bürgerbüro, Holzbreitenweg 6, Raubling.

Ort Abfahrt vor Bürgerhaus

Das Programm Soziale Stadt wird im Auftrag der Gemeinde Raubling umgesetzt in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim.

Diakonie Soziale Dienste Logo  Wappen Raubling  


Die Soziale Stadt Raubling wird gefördert durch:

Bund Laender Programm Soziale Stadt Logo Staedtebaufoerderung Logo  Bundesministerium fuer Umwelt Logo bayersches Staatswappen