Aktuelles aus der Sozialen Stadt Raubling

Hier finden Sie Informationen und Berichte zu den Angeboten und Aktivitäten der Sozialen Stadt Raubling.

24. Mai 2018

Reise ins Märchenland Südböhmen

Budweis, Krumau und Klattau

In Zusammenarbeit mit Marx-Reisen bietet die Soziale Stadt eine Mehrtagesreise durch Südböhmen an. Ehrenamtliche Reiseleiterin Gudrun Baumann-Sturm hat erlebnisreiche Stationen zusammengestellt: Die Weltkulturerbestätten der UNESCO, das historische Kleinod Krumau, das typische, wie aus dem Märchenbuch entsprungene böhmisches Dörfchen Holasovice sowie die berühmte Barockapotheke „Zum weißen Einhorn „ in Klattau. Außerdem Besuch der Katakomben von Klattau mit den Mumien. Es erwartet uns eine Stadtführung in Budweis, sowie eine Besichtigung der Weltberühmten Brauerei. Wir besuchen das wunderschöne im Tudorgotikstil erbaute Schloss Hluboka. Wer diese schöne Gegend kennenlernen möchte, sollte sich unbedingt bis 16. Juli im Reisebüro Marx, bei Tanja Grumann (08053-30777-17) anmelden. Kosten: 301,- € (Busfahrt, Übernachtungen m. Halbpension, Eintritte, tschechische Reiseleitung, Versicherung). Am Ende des Artikels können Sie sich den Flyer mit Anmeldebogen herunterladen.

 

Ausführliche Reisebeschreibung:

Altehrwürdige Städte voller Leben und Kultur, majestätische gotische Kirchen, verträumte Renaissanceschlösser, Klöster, Denkmäler der volkstümlichen Baukunst, eine Tour für Geschichtsbegeisterte, gelobtes Land für Filmer, all das finden wir hier.

1. Tag Freitag, 28.09.2018 Anreise über Kefermarkt nach Krumau und Budweis

Am Freitagmorgen geht unsere gemeinsame Fahrt nach Tschechien. Zunächst geht es über Salzburg und Linz nach Kefermarkt in Österreich. Sehenswert ist die Pfarrkirche von Kefermarkt, mit dem besonderem Juwel eines wunderschönen Flügelaltares aus dem 15.Jhd, den wir besichtigen werden. Aufgrund seiner hohen künstlerischen Qualität und Größe kann der Kefermarkter Altar zu den bedeutsamsten Werken spätgotischer Schnitzkunst gezählt werden.
Anschließend geht die Fahrt weiter nach Krumau. Dieses historische Kleinod wird als Kulturdenkmal auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes geführt. Die Stadt wurde 1963 zum städtischen Denkmalschutzgebiet erklärt. Durch seine lange Geschichte bietet Krumau ein einzigartiges Ensemble aus Gotik, Renaissance, Barock und Rokoko. Jeder kann sich die Zeit nehmen und die Stadt auf eigene Faust erkunden. Unsere tschechische Reiseleiterin zeigt uns, wer mag, die schönsten Plätze und erzählt uns Interessantes zur Stadt und Geschichte.

Besonders sehenswert ist die Burg und das Schloss, das durch ihr architektonisches Niveau, kulturelle Tradition und Ausmaße zu den bedeutendsten Baudenkmälern Mitteleuropas gehört. Es ist nach der Prager Burg der zweitgrößte historische Bau in Tschechien. Die Vampirprinzessin Eleonore Amalie zu Schwarzenberg trieb der Legende nach im Schloss ihr Unwesen. Die Vampirprinzessin war Inspirationsquelle für Bram Stockers Roman „Dracula“. Dann am späten Nachmittag fahren wir weiter nach Budweis. Wir werden unsere Hotelzimmer beziehen und gemeinsam zu Abend essen.

2. Tag Samstag, 29.09.2018 Budweis – Hluboka – Holasovice – Klatovy

Nach dem Frühstück beginnen wir mit einer Stadtführung in Budweis, an dem Zusammenfluss der Flüsse Moldau und Maltsch gelegen. Elegante Bürgerhäuser, die einen der größten Marktplätze Europas säumen, das märchenhafte spätgotische Haus „Solnice“, sowie ein ausgezeichnetes Brauhaus, in dem das Original Budweiser-Bier gebraut wird – all das und noch viel mehr erwartet uns in der südböhmischen Metropole.

Natürlich darf eine Besichtigung der Brauerei nicht fehlen. Nach der Führung versüßen wir uns unseren Aufenthalt mit einem Humpen des weltberühmten Budweiser-Bieres und lassen diese schöne Stadt auf uns wirken.
Das neugotische Schloss Hluboká (Frauenberg) ragt ca. 15 km nördlich von Budweis auf einer Anhöhe über der Moldau empor. Die anspruchsvolle äußere und innere Gestaltung des malerischen Schloss ist im Tudorgotikstil errichtet. Nach einer kurzen Mittagspause in Hluboká werden wir das wunderschöne Schloss im Rahmen einer Führung kennenlernen.

Weiter geht unsere Fahrt mitten durch die herrliche Landschaft Südböhmens. An kaum einem anderen Ort sieht man auf so kleinem Raum so viel Schönes, wie im Dörfchen Holašovice. Dieses Dorf sieht aus, als sei es einem Märchen entsprungen und besticht durch die wunderschönen Giebel barocker Bauernhöfe. Zu Recht wurde Holašovice in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Weiter geht es durch den Böhmerwald zu unserem wunderschönen Wellnesshotel, wo wir gemeinsam zu Abendessen und übernachten.

3. Tag Sonntag, 30.09.2018 – Klattau und Heimreise

Nach dem Frühstück werden wir im Rahmen einer Führung in Klattau die berühmte Barockapotheke „Zum weißen Einhorn“ erkunden, UNESCO Weltkulturerbe. Wertvolle barocke Innenausstattung aus dem Jahre 1733. Die westböhmische Stadt Klatovy / Klattau ist durch eine Sehenswürdigkeit bekannt geworden, nach der man eher in Ägypten suchen würde: durch Mumien. In den Katakomben unter der Jesuitenkirche wurden im 17. und 18. Jahrhundert nicht nur die Ordensmitglieder, sondern auch Adelige und Patrizier bestattet und wir bekommen eine Führung dazu. Nach einem individuellen Mittagessen geht es mit vielen neuen Eindrücken zurück in die Heimat

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer                                          € 301,-

EZ-Zuschlag:                                                 €   44,-

Im Reisepreis enthalten:

  • Busfahrt im Fernreiseluxusbus laut Reiseverlauf
  • Hotelübernachtungen:

1x Übernachtung/Frühstück im Hotel Budweis in Budweis

1x Übernachtung/Frühstück im Hotel Horizont bei Zelezna Ruda

  • 2x Abendessen im Hotel
  • tschechische, deutschsprachige Reiseleitung ab Krumau bis Klattau
  • Brauereibesichtigung mit Bierverkostung in Budweis
  • Eintritt und Führung Schloss Hluboka, Barockapotheke und Katakomben in Klattau
  • RundumSorglos-Gruppen-Schutz inkl. Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch-, Reisekranken- und Reisegepäckversicherung.

Nicht im Reisepreis enthalten:

Getränke, Trinkgelder, Mittagessen in Klattau u. Hluboká u. alle oben nicht genannten Leistungen.Einzelzimmer stehen nur begrenzt zur Verfügung.

Infos zur Reise gibt`s unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mindestteilnehmerzahl:  20 Personen

Anmeldeschluss:          16.07.2018

 

 

 

Zurück