• Bürgertreff

    Bürgertreff


    Raum und Plattform
    für Ihre Ideen
  • Bürgerpark

    Bürgerpark

    Schönes Eck


    Natur und Ruhe genießen
  • Programm

    Programm

    Aktivitäten

    gestalten & mitmachen

Bürgertreff

Was ist ein Bürgertreff?

Der Bürgertreff der sozialen Stadt Raubling ist Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von Alter, Herkunft oder Religionszugehörigkeit.
Wie ein großes Wohnzimmer für alle, bietet der Bürgertreff Raum für generationsübergreifende Begegnung, Bildung, aktive Freizeitgestaltung und Mitgestaltung der eigenen Lebensumfeldes.
Das Motto „gemeinsam gestalten“ zieht sich durch alle Angebote und Aktivitäten.

Die soziale Stadt lebt vom Engagement, der Einsatzfreude und den vielen Ideen der Menschen, die sich einbringen. Wer selbstbestimmt sinnvolle Projekte realisieren oder durch gemeinsame Aktivitäten neue Kontakte knüpfen und Freunde finden will, ist in der sozialen Stadt richtig. Von Bürgern für Bürger ist die Devise.
So sind die Angebote und Aktionen im Treff genauso vielfältig wie die Menschen, die sich einbringen. Vom offenen Betrieb bis zu festen Gruppen, von einmaligen Veranstaltungen und Projekten bis zu regelmäßigen Angeboten gibt es ein buntes Programm.

Von der Kindergruppe zu Seniorennachmittagen, von Kochangeboten zu offenen Spieltreffs, vom Internetcafé zum freien Bücher- und Spieleregal, es gibt eine Menge Möglichkeiten aktiv zu werden.
Schauen Sie einfach mal vorbei! Wir freuen uns auf SIE!

Soziale Stadt Raubling

Bund-Länder Programm - seit 2009 in Raubling

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt will die Lebensqualität der Menschen verbessern und bürgerschaftliche Potenziale aktivieren. Seit 2009 wird dieses Programm in Raubling in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling umgesetzt.

Sanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung

2009 beschloss der Gemeinderat Raubling die €žSanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung. Die Soziale Stadt Raubling begleitet diesen Sanierungsprozess. Mit den Familien und BewohnerInnen der Siedlung werden das Wohnumfeld und die Lebensbedingungen gestaltet. Dazu gehören die angemessene Umsiedelung und Unterstützung der BewohnerInnen in Übergangswohnungen während der Sanierung einzelner Bauabschnitte, eine Gemeinschaftsbildung durch Projekte und Aktionen in der Siedlung, wie z.B. Seniorennachmittage, Siedlungsfest, Flohmarkt, etc.

Eine zentrale Aufgabe ist es dabei, das Engagement der Familien und BewohnerInnen in diesem Gemeindeteil zu fördern und zu unterstützen.

Herbst 2015 - Bürgerhaus: Der Bürgertreff in neuen Räumen

Die Soziale Stadt Raubling ist vom Einfang 35 in das Bürgerhaus, Holzbreitenweg 6 gezogen und hat in den neu sanierten Räumen im Erdgeschoss ihren Bürgertreff eröffnet. Zur Eröffnung, am 9. Oktober 2015 nutzten viele Raublinger Bürger die Gelegenheit, die neuen Räume zu besichtigen.