Buergertreff Raubling s

  • Herzlich Willkommen Bürgerbüro & Bürgertreff

       Herzlich
    willkommen


    im
    Bürgerhaus


    Raum für Ihre Ideen
    Soziale Stadt Raubling

Premiere der theakrino Traumwerkstatt

Puppentheater internetKinder präsentieren eigenes Figurenspiel

„Vom Engel, der im Winter Urlaub machen wollte“ erzählt ein neues Stabfigurenspiel, das am Sonntag, 17.12.2017 um 15:00 Uhr im Bürgertreff Raubling, Holzbreitenweg 6, uraufgeführt wird. Einlass ist 15 Minuten vor Aufführungsbeginn. Seit Anfang Oktober arbeiten 6 junge Puppentheater-begeisterte Grundschulkinder an ihrem eigenen Theaterstück. Woche für Woche treffen sich die jungen KünstlerInnen in der theakrino Traumwerkstatt, einem Angebot der Sozialen Stadt Raubling. Dort haben sie unter fachkundiger Anleitung von Inklusionsfachkraft Anke Heininger und Puppentheaterbesitzer Joachim Gößler mit viel Fantasie, Kreativität und Ausdauer Stabfiguren gebastelt, Geschichten erdacht, Bühnenbilder und Kulissen gestaltet, Rollentexte einstudiert und natürlich hoch konzentrierte Theaterproben abgehalten. Die theakrino Traumwerkstatt freut sich über zahlreiches Premierenpublikum.

(Herzlichen Dank an Stefanie Guthmann für das schöne Plakat!)

 

 

 

 

 

Lernen Sie unsere regelmäßige Angebote kennen:

Lage - Hier finden Sie uns

Bürgerbüro & Bürgertreff im Bürgerhaus Raubling
Bürgerpark 'Schönes Eck' 

Das Programm Soziale Stadt wird im Auftrag der Gemeinde Raubling umgesetzt in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim.

Diakonie Soziale Dienste Logo  Wappen Raubling  


Die Soziale Stadt Raubling wird gefördert durch:

Bund Laender Programm Soziale Stadt Logo Staedtebaufoerderung Logo  Bundesministerium fuer Umwelt Logo bayersches Staatswappen

Soziale Stadt Raubling

Bund-Länder Programm - seit 2009 in Raubling

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt will die Lebensqualität der Menschen verbessern und bürgerschaftliche Potenziale aktivieren. Seit 2009 wird dieses Programm in Raubling in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling umgesetzt.

Sanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung

2009 beschloss der Gemeinderat Raubling die €žSanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung. Die Soziale Stadt Raubling begleitet diesen Sanierungsprozess. Mit den Familien und BewohnerInnen der Siedlung werden das Wohnumfeld und die Lebensbedingungen gestaltet. Dazu gehören die angemessene Umsiedelung und Unterstützung der BewohnerInnen in Übergangswohnungen während der Sanierung einzelner Bauabschnitte, eine Gemeinschaftsbildung durch Projekte und Aktionen in der Siedlung, wie z.B. Seniorennachmittage, Siedlungsfest, Flohmarkt, etc.

Eine zentrale Aufgabe ist es dabei, das Engagement der Familien und BewohnerInnen in diesem Gemeindeteil zu fördern und zu unterstützen.

Herbst 2015 - Bürgerhaus: Der Bürgertreff in neuen Räumen

Die Soziale Stadt Raubling ist vom Einfang 35 in das Bürgerhaus, Holzbreitenweg 6 gezogen und hat in den neu sanierten Räumen im Erdgeschoss ihren Bürgertreff eröffnet. Zur Eröffnung, am 9. Oktober 2015 nutzten viele Raublinger Bürger die Gelegenheit, die neuen Räume zu besichtigen.